Spielberichte

Vergebliche MBC-Mühe – Citybasket tauscht die Tabellenränge

2019-02-17 10:00

15.Spieltag

Citybasket Recklinghausen 3 – Marler BC
81:74 (51:44)

Doppelt ärgerlich - gegen Citybasket Recklinghausen III hatten die Landesliga-Herren des Marler BC im Endspurt leider mit 81:74 das Nachsehen und tauschten aufgrund dieser Niederlage auch die Tabellenplätze mit dem Reviernachbarn.

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-002.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-003.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-005.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-011.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-012.JPG

 

 

 

 

Trotz kleiner Bankbesetzung war der Marler BC gut ins Spiel gestartet. Nachwievor ohne Koslowski, Wesselbaum und Depta fehlte es dem MBC vergleichsweise an wirklich langen Kerlen, aber dennoch gelang über konsequenten Zug zum Korb die knappe 26:25-Führung. Doch schon jetzt zeichneten sich neben der Körpergröße zwei weitere Faktoren ab, die am Siegesrad mitdrehten: Dreier- und Freiwurfquote, die bei den Gastgebern deutlich besser ausfallen sollten. Bereits im zweiten Durchgang brachten diese Recklinghausen in Front (51:44). Immerhin führte Marls verbesserte Defense zu zahlreichen Fastbreakpunkten, während bei Citybasket fast nur die Routiniers Heining und Lehmann das heimische Konto fütterten – 63:63-Gleichstand zum Endviertel.

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-018.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-028.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-030.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-037.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-16 CB RE LLH/CB RE3-LLH-038.JPGDoch als Florian de Wal wegen eines Nasenbeinbruchs und Damian Kurtz foulbedingt die Partie frühzeitig verlassen mussten, entglitt dem Marler BC die Spielkontrolle. Die CB-Center kamen besser zum Zug und punkteten zusätzlich an der Freiwurflinie.

Trotz einer Ewaldschen Aufholjagd zum 76:74 scheiterte der Sieg an den bewährten CB-Routiniers. Kevin Lehmanns letzter Freiwurf zum 81:74 machte Marls zweites Ziel vom besseren direkten Vergleich zunichte, denn die Hinrunde gewannen die Marler mit sechs Punkten Vorsprung. Im Falle eines Gleichstandes in der Gewinn-Verlust-Bilanz geht dann der Vorteil an Citybasket und erschwert es dem MBC, sein Saisonziel (dritter Platz) zu erreichen.

Es punkteten:
Ewald, M. 30/1 Dreier, Kurtz, Steinhoff 4, Segeth 4, Ewald, D. 8/1, Okehie, Jorga 8, De Wal 13/1, Manzei 7

Zurück