Spielberichte

Pflichtsieg für den MBC gegen BG Dorsten 2

2019-02-24 10:00

16.Spieltag

Marler BC – BG Dorsten 2
80:56 (37:31)

Mit einem glatten Sieg absolvierten die Landesliga-Herren des Marler BC nach der letztwöchigen Niederlage in Recklinghausen eine Pflichtaufgabe gegen einen weiteren Reviernachbarn: Die BG Dorsten 2 wurde mit 80:56 auf den kurzen Heimweg geschickt.

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-043.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-049.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-052.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-056.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-061.JPG

 

 

 

 

Dennoch verlief die Partie nicht von Beginn an rund und einseitig. Trotz der groß gewachsenen, aber knapper besetzten Bank spielten die Männer von Coach Thorsten Kröller zügig auf und gingen mit 3:9 in Führung, bis der Marler BC sein Offensivfahrwasser gefunden hatte. Danach agierten die Gastgeber zwar zielstrebiger, verzockten sich aber des Öfteren beim Korbabschluss und an der Freiwurflinie, so dass Dorsten auch am Viertelende die Nase mit 16:19 knapp vorn hatte. Erst zur Halbzeit glückte dem MBC dank Marvin Ewalds erneut genialer Trefferquote die Machtübernahme im Match (37:31).

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-063.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-072.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-075.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-077.JPG

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-079.JPG

 

 

 

 

In der zweiten Hälfte konnten die Ewald-Truppen Zug um Zug den Vorsprung ausbauen. Die Team-Rückkehrer Jonas Koslowski und Julian Wesselbaum fanden ihren Spielrhythmus und trugen positiv zur Größenverstärkung des MBC-Durchschnitts bei. Während bei den Gästen die Kondition etwas nachließ, konnten die Hausherren munter wechseln und nun auch mehrfach per Dreier das Konto zum 80:56-Endstand auffüllen.

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-02-23 LLH-BG Dorsten2/CB RE3-LLH-057.JPGLeider reicht es mit dem Sieg nicht zur Rückkehr in die Ränge der obersten Drei, aber Coach Dirk Ewald ist auch mit der zusätzlichen Sicherung des vierten Platzes zufrieden: „Mit einem Gewinn gegen Lette kann uns nicht mehr viel passieren.“ Alles weitere in der Spitze hängt für den MBC eher von den Matches der Konkurrenz ab.

Es punkteten: Ewald, M. 34/1 Dreier, Koslowski 6, Kurtz 6, Steinhoff 6, Segeth, Okehie, Jorga 8, Gergs 7/1, Manzei 4

Zurück