Spielberichte

Neues Jahr, neues Glück

2019-01-12 12:00

Marler BC geht optimistisch in die letzte(n) Runden

Für das neue Jahr hat sich der Marler BC Optimismus auf die Fahne geschrieben. Die Hinrunde wartet mit den finalen neuen Gegnern auf. Dabei dürfen die Jugend und die Kreisligaherren in vertrauter Halle ihr Glück versuchen, doch die Landesliga-Herren werden zum vorletzten Match nach Gladbeck fahren.

Dass sich der TV Gladbeck bisher mit bescheidener Erfolgsquote als Tabellenschlusslicht einordenen muss, ist bei diesem ersten Einsatz nach der Jahreswendenpause ein zu ignorierender Faktor. Spielercoach Dirk Ewald ist sich der Tatsache bewusst, dass die Auftsteigertruppe dennnoch schwer einzuschätzen ist. Immerhin gelang dem TV der Coup, gegen den Tabellenzweiten Hiltrup zu gewinnen.

Die MBC-Reihen sind zum Glück wieder aufgefüllt. Offense-As Julian Wesselbaum ist nach langer Verletzungspause wieder an Bord. Den berufsbedingten Ausfall von Center Jonas Koslowski wird der „Neue“ Mark Depta kompensieren. Der ehemalige Hertener Löwe hat sich neben seiner eigentlichen Fussball-Passion für den Einsatz beim MBC begeistern können und wird am Sonntag erstmals aktiv werden. Die Weichen für einen möglichen Erfolg sind also prinzpiell gestellt. Vor dem demnächst anstehenden Machtkampf mit dem TuS Hiltrup wäre ein Sieg willkommen.

Die Jugend bestreitet zum Hinrundenende Heimspiele. W#hrend das U12-Match gegen den GV Waltrop auf Gegnerwunsch verlegt wurde, tritt die U14 mit der Zweitvertretung der ETB SW Essen in den Ring. Trotz derer schlechterer Platzierung könnte es ein Spiel ebenbürtiger Teams werden.

Die U16 erwartet ein schwerer Abschlussbrocken, denn mit dem TV Einigkeit Dortmund-Barop hält der Fünfplatzierte Einzug in die Martin-Buber-Halle. Deren positive Bilanz spricht nicht für gute Chancen des MBC-Kaders, der sich mit viel Mühe im unteren Drittel der Jugendoberliga-Tabelle durchschlägt. Aber getreu dem Motto „neues Jahr, neues Glück“ werden die Jungs von Coach Horst Andes alles versuchen.

Das sollte auch die MBC-Zweitgarde tun, denn mit dem GV Waltrop 3 steht dem bisher erfolglosen MBC-Nachwuchs ihr direkter Tabellenachbar mit noch schlechterer Quote ins Haus. Da heißt es eindeutig „jetzt oder nie“ für die Kombo von Spielertrainer Anton Baumann.

Samstag, 12.01. 2019
(SH Martin-Buber-Schule, Emslandstr. 10, Marl)
14:00 Uhr  U14 : ETB SW Essen 2
16:00 Uhr  U16 : TV Einigkeit Dortmund
18:00 Uhr  KKLH : GV Waltrop 3

Sonnstag, 13.01. 2019
18:00 Uhr  TV Gladbeck : LLH (Artur-Schirrmacher-Allee 1, 45964 Gladbeck)

Zurück