Spielberichte

Fünffach-Forderung beim Marler BC

2018-11-16 10:00

Fünffach-Forderung beim Marler BC

Auch am dritten Heimspieltag der Saison stehen spannende Begegnungen auf dem Plan der Marler Basketballer. Alle Jugendteams und beide Herrenmannschaften sind am kommenden Samstag gefordert.

Von den fünf Partien in der Martin-Buber-Sporthalle wird die Begegnung der Landesliga-Herren mit der DJK Vorwärts Lette die Wichtigste sein. Aktuelles Saisonziel des MBC ist es nämlich, den zweiten Tabellenplatz gegen das eng rangierende Umfeld zu verteidigen. Hierzu würde ein Heimsieg gegen die mittelprächtig gestarteten Letter beitragen.
Doch auch die derzeit achtplatzierte DJK Lette wird ihren Aufwärtstrend nach den beiden letztwöchigen Erfolgen über den ATV Haltern und TSC Münster ausbauen wollen und stellt keinen leichten Sparringspartner dar. Da wäre es gut, wenn die Ewald-Crew auf denselben Kampfgeist wie bisher zurückgreifen könnte, um zwei weitere Punkte nach Hause zu holen.

Zuvor muss aber die Marler Zweitvertretung der Herren ihr Glück gegen Citybasket Recklinghausen 5 suchen. Die Gäste rangieren mit umgekehrter Gewinn-Verlust-Rechnung auf dem zweiten Platz der Kreisklasse und werden dem zuletzt erfolglosen Team um Spielertrainer Anton Baumann das Leben schwer machen.

Im Anschluss eröffnet die U12 den Reigen der Jugendspiele. Mit dem RC Borken-Hoxfeld steht den MBC-Youngsters der ungeschlagene Kreisliga-Erste ins Haus, der bisher sämtliche Gegner mit hohen Verlusten abgefertigt hat. In den Augen von Trainer-Duo Martina Steinhoff und Marek Kwiatkowski wäre ein Gewinn gegen den RC ein wichtiger Meilenstein für die Saison.

Die U14 startet danach ihr Match gegeg die BG Harkortsee. Obwohl diese in der Jugendlandesliga bis dato nur ein einziges Spiel an ihren Tabellennachbarn VfL AS Bochum 2 abgegeben hat, hofft das Team von Trainerkombo Anton Baumann und Lukas Pauksch dennoch auf eine spielerische Herausforderung statt einseitiger Angelegenheit.

In der Jugendoberliga-Begegnung der U16 mit dem TVG Germania Kaiserau könnten sich ebenbürtige Teams gegenüber stehen. Nach einer Durststrecke über drei Spieltage erhoffen sich die Jungs von Vertretungscoach Anton Baumann und Henning Fathmann mal wieder eine positive Bilanz.

Samstag, 17.11. 2018
SH Martin-Buber-Schule (Emslandstr. 10, 45770 Marl)
10:00 Uhr KKLH : CB RE 5
12:00 Uhr U12 : RC Borken-Hoxfeld
14:00 Uhr U14 : BG Harkortsee
16:00 Uhr U16 : TVGG Kaiserau
18:00 Uhr LLH : DJK Lette

Zurück